GoPro HERO3+ Black Edition und Silver Edition Vorstellung

GoPro HERO3+ Black Edition
GoPro HERO3+ Black Edition

Heute hat GoPro mit der HERO3+ ein Update seiner Actioncams bekannt gegeben. Nein, es ist nicht die GoPro HERO4 geworden, wie in den letzten Wochen immer wieder mal vermutet wurde, sondern eine evolutionäre Weiterentwicklung der Erfolgsgeschichte.

GoPro HERO3+ ist kleiner und leichter

Aus der Pressemitteilung von GoPro geht hervor, dass die neue HERO3+ Actioncam 20% kleiner und leichter sein soll als das Vorgängermodell und 30% längere Akkulaufzeit mitbringen soll. Das sind für eine Actioncam dieses Formates deutliche Ansagen, die wir gerne überprüfen, sobald uns ein entsprechendes Gerät vorliegt.

Aus dem Pressetext lesen wir heraus, dass die Größeneinsparungen wohl nicht auf die Kamera selbst, sondern auf ein kleineres wasserdichtes Gehäuse zurückzuführen sind. Wir hatten schon bei unserem Größenvergleich mit der Actionpro X7 festgestellt, dass GoPro gerade bei dem Zusatzgehäuse einiges an Platz verschenkt. Das hat offensichtlich auch GoPro festgestellt 🙂

Neue Frameraten für HERO3+ Silver Edition

Die GoPro HERO3+ Silver Edition verfügt nun auch über den 1080p/60 Modus, der bislang der Black Edition vorbehalten war. Ebenso kann sie nun wie die Black Edition bei einer Auflösung von 720p eine Bildrate von 120fps aufnehmen.

Die HERO3+ Black Edition und die HERO3 White Edition (die als einzige kein „plus“ in der Bezeichnung hinzubekommt) behalten ihre bisherigen Auflösungen und Frameraten.

Aufnahmemodus für Schwachlich-Szenen und Superweitwinkel

Mit einem neuen Videomodus mit dem Namen „Auto Low Light mode“ verbessert die HERO3+ Black Edition die Qualität von Schwachlichaufnahmen. Dabei wird automatisch die Framerate bei der Aufnahme angepasst, um die Bildqualität gleichzeitig hoch zu halten.

Darüber hinaus ist die neue HERO3+ Black Edition mit einem „SuperView“ Modus ausgestattet, die noch größere Weitwinkelaufnahmen ermöglicht als die bisherige „WIDE“-Einstellung.

Besserer Ton für HERO3+

Die ohnehin schon (für eine Actioncam) gute Tonqualität wird bei den GoPro HERO3+ Modellen nochmals verbessert. Damit kann man vielleicht schon bald ohne externes Mikrofon auskommen, wenn man gezielte Tonaufnahmen mitnehmen möchte.

Schnellere WiFi Verbindung

Zu guter letzt wurde bei den HERO3+ Modellen die WiFi Verbindung beschleunigt, so dass die bei den HERO3-Modellen noch sehr störende Verzögerung der Aufnahmevorschau z. B. auf Smartphones deutlich reduziert wird.

GoPro HERO3+ Preise

Die GoPro HERO3+ Black Edition wird in Deutschland zu ca. 450 €,

die HERO3+ Silver Edition zu ca. 350

und die HERO3 White Edition zu ca. 250 € erhältlich sein.