iFixit – Wie reparaturfreudig ist die GoPro Hero 3 ?

In ihre Einzelteile zerlegte GoPro Hero 3
iFixit zerlegt GoPro Hero 3

Der US-Reparaturdienst iFixit hat sich diesmal die GoPro Hero 3 vorgenommen und geprüft, ob eine solch kompakt gebaute Kamera im Fall des Falles wirtschaftlich sinnvoll repariert werden kann.

Das Ergebnis ist sehr erfreulich: die Experten geben der Hero 3 auf einer Skala von 1 (schwer) bis 10 (leicht zu reparieren) die Note 7.

 

> GoPro Hero 3 günstig bei Amazon kaufen !

ActionCams haben typischerweise ein ziemlich ruppiges Einsatzfeld. Ob auf Motorrädern, Mountainbikes, Helmen, Surfboards oder anderen Sportgeräten montiert, liefern sie äußerst spannende Perspektiven mit teilweise hartem Einsatz.

Da kann es natürlich auch mal zu Stürzen kommen, die dann letztendlich zu eine Beschädigung des Gerätes führen. Insbesondere, wenn man noch auf das Schutzgehäuse verzichtet hat (was definitiv nicht zu empfehlen ist), ist eine Beschädigung nicht auszuschließen. Dann stellt sich bei einer Kamera, die zwischen 300€ und 400€ kostet, ob sie reparabel ist oder wie so manches Smartphone dermaßen verklebt wurde, dass sie nur noch entsorgt werden kann.

Erfreulicherweise ist die GoPro Hero 3 größtenteils verschraubt und gesteckt, so dass sich die meisten Teile ziemlich leicht voneinander lösen und dementsprechend auch austauschen lassen.

Somit hat der momentane Platzhirsch für ActionCams auch in dieser Disziplin alles richtig gemacht.

> GoPro Hero 3 günstig bei Amazon kaufen !